Neue Regel für Parken am Schillerplatz

Dresden - Das Parken am Schillerplatz ist ein regelrechter Krimi! Nachdem die Stadt Poller auf der Fläche am Blauen Wunder aufgestellt hat, kann man nun auf der Straße Am Schillergarten Kurzzeitparken. Ein entsprechendes Verkehrszeichen hat das Straßen- und Tiefbauamt an der Einmündung Am Schillergarten aufgestellt.

© SACHSEN FERNSEHEN

Somit ist auf der Straßenseite von Montag bis Sonnabend zwischen 8 und 19 Uhr das Parken mit Parkscheibe für eine Stunde zugelassen.
Geplant ist, im Umfeld des Schillerplatzes eine Parkraumbewirtschaftung mit dem Schwerpunkt Bewohnerparken im Herbst 2021 einzuführen. Ergänzend zu den gebührenpflichtigen Parkmöglichkeiten auf dem Schillerplatz ist auch in der Straße Am Schillergarten eine Parkraumbewirtschaftung vorgesehen. Das angeordnete "Kurzzeitparken" richte sich vor allem an Wochenmarkt-Kunden.

SACHSEN FERNSEHEN berichtete ausführlich über den Park-Ärger am Schillerplatz: