Neue Regelung bei der Deutschen Bahn

Der Fahrscheinkauf beim Zugbegleiter im Nahverkehr der Deutschen Bahn gehört bald der Vergangenheit an.

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Wie es am Dienstag von deren Seite hieß, soll das ab 1.Juni nur noch in Ausnahmefällen möglich sein. Die Deutsche Bahn setzt damit in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen eine einheitliche Regelung um.

Nach der muss ein Fahrschein vor Fahrtantritt oder direkt bei Antritt am Automaten im Zug gekauft werden. Nur wenn Beides nicht möglich ist, kann das Ticket beim Zugbegleiter gekauft werden.

Nach eigenen Aussagen will die Deutsche Bahn damit den Service durch die Zugbegleiter erhöhen, da diese dann mehr Zeit hätten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar