Neue Schweinegrippezahlen für Sachsen

Seit Freitag sind in Leipzig fünf neue Erkrankungen gemeldet worden, teilte das Leipziger Gesundheitsamt am Montagabend mit.

Damit sind jetzt 46 Menschen an der Neuen Grippe erkrankt. In Sachsen gibt es inzwischen insgesamt 244 Fälle. Der Großteil von ihnen, knapp 67 Prozent, hat sich im Ausland angesteckt.

Verteilung in Land- / Stadtkreisen:
LK Erzgebirgskreis – 16
LK Mittelsachsen – 11
Vogtlandkreis – 7
LK Zwickau – 21
SK Chemnitz – 4
LK Bautzen – 24
LK Görlitz – 8
LK Meißen – 11
LK Sächs.Sch.-Osterzgeb – 25
SK Dresden – 36
SK Leipzig – 46
LK Leipzig – 24
Nordsachsen – 11

Infektionsquellen Anteil
Gesamt-Fälle (Sachsen) 244
davon in Deutschland 81 = 33,2 Prozent
davon im Ausland 163 = 66,8 Prozent
Argentinien – 1
Australien – 2
Bulgarien – 14
Griechenland – 2
Großbritannien – 5
Indonesien – 2
Italien – 2
Malta – 2
Pakistan – 1
Portugal – 3
Spanien – 112
Thailand – 5
Türkei – 1