Neue Sonderausstellung im Dresdner Kraszewski-Museum

Die neue Sonderausstellung  „Polen, Europa, die Welt – Faces of Agnieszka Holland“ im Kraszewski-Museum gewährt Einblicke in die Werke einer der bekanntesten Filmkünstlerinen aus Polen.   Erfahren Sie mehr auf DF-Online.+++

„Polen, Europa, die Welt – Faces of Agnieszka Holland“ heißt die neue Sonderausstellung, die im Dresdner Kraszewski-Museum erstmalig auf deutsch ab Freitag zu sehen ist.

Holland gehört zu den wichtigsten Protagonisten der zeitgenössischen polnischen Filmszene.

Zu Biografie und Werk der Filmgröße, weiß Krystina Zamysłowska, Kuratorin der Ausstellung, spannende Details zu erzählen.

Interview mit Krystina Zamysłowska, Kuratorin der Ausstellung

Einblicke in ausgewählte Arbeiten der dreifach für den Oscar nominierten Polin gibt das Literaturmuseum sogar in Filmvorführungen.

Die Exposition zeigt die Holland als Regisseurin eigener Filme und vielfach am Set.

Interview mit Krystina Zamysłowska, Kuratorin der Ausstellung

Die Sonderausstellunge sorgt für tiefe Einblicke in die polnische Geschichte und Kultur.

Interview mit Erika Eschebach, Leiterin Stadtmuseum Dresden

Noch bis Ende April zeigt das idyllisch gelegene Kraszewski-Museum die neu Sonderausstellung.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar