Neue Sonderausstellung im Verkehrsmuseum Dresden

„Kam Kolumbus 15.000 Jahre zu spät?“ widmet sich dem Thema des Verkehrs während der Steinzeit. +++

Am Donnerstag hat das Verkehrsmuseum Dresden seine neue Sonderausstellung vorgestellt.

„Kam Kolumbus 15.000 Jahre zu spät?“ widmet sich dem Thema des Verkehrs während der Steinzeit.

Im Interview: Joachim Breuninger, Direktor Verkehrsmuseum Dresden

Kurator der Ausstellung ist der Archäologe, Seefahrer und Autor Dr. Dominique Görlitz, vielen bekannt durch seine Experimentalreisen im Mittelmeerraum und dem Atlantik. Eine seiner Weggefährten ist die Leiterin des KON-TIKI Museums in Oslo.

Im Interview: Maja Bauge, Leiterin KON-TIKI Museum Oslo

Die Sonderausstellung kann noch bis März 2013 besucht werden.

 

 

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!