Neue Spielecken für Kinder in der Stadtverwaltung

Acht Außenstellen des Jugendamtes sowie sechs Wartebereiche der Stadtverwaltung haben neue Spielecken für Kinder erhalten.

Der Spiel- und Wartebereich hält Beschäftigung für die kleinen Besucher bereit.

Auch die sieben anderen Außenstellen des Jugendamtes sowie die Wartebereiche in der Behindertenhilfe und im Referat Ausländerbeauftragter erhielten jeweils eine Spielecke. Das Leipziger Jugendamt stellte Ausstattungen für insgesamt 4.500 Euro zur Verfügung.

„Wir wollen Behördengänge für Familien erleichtern“, so Bürgermeister Thomas Fabian. „Die neuen Spielecken ermöglichen mit vielfältigen Anregungen, dass sich die Kinder mit ihren Eltern während der Wartezeiten wohlfühlen können.“