Neue Sporthalle für Neustädter Grundschüler

Dresden - Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann weiht am Donnerstag, 25. Januar, gemeinsam mit Schulleiterin Constanze Hänsel, Lehrern und Schülern die neue Sporthalle der 103. Grundschule „Unterm Regenbogen" in der Dresdner Neustadt ein.

Die alte Sporthalle aus dem Jahr 1975 war nicht mehr sanierungsfähig. Sie erfüllte keine heutigen Normen: zu wenig Platz, nicht behindertengerecht und verschlissene Sanitäreinrichtungen. Um den Schulsport für die rund 400 Schüler absichern zu können, war ein Ersatzneubau erforderlich. Insgesamt knapp 22 Monate wurde gebaut.

Der zweigeschossige Neubau besteht aus einer Einfeldhalle mit Geräte- und Funktionsräumen. Im Zuge der Bauarbeiten haben Fachleute auch das gesamte Außengelände mit Pausenhof und Außensportanlagen neu gestaltet. Die Gesamtkosten beliefen sich auf rund 3,7 Millionen Euro und wurden aus Eigenmitteln der Landeshauptstadt Dresden finanziert.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen