Neue Straßenbeleuchtung in Dresden-Pieschen

Ab dem 1. September wird auf der Hans-Sachs-Straße und der Kleiststraße die Straßenbeleuchtung erneuert. 13 Gaskandelaber werden auf elektrischen Betrieb umgerüstet, acht neue Laternen kommen dazu. +++

Vom 1. September bis zum 16. Oktober wird auf der Hans-Sachs-Straße und der Kleiststraße die Straßenbeleuchtung entsprechend den gültigen technischen Standards erneuert. Die Fachleute rüsten die 13 Gaskandelaber auf elektrischen Betrieb um und ergänzen sie mit acht bereits aufgearbeiteten ehemaligen Gaskandelabern. Die Schaltung der Leuchten erfolgt über ein neu zu verlegendes Beleuchtungskabel.

Während der Bauzeit kommt es zu geringen Einschränkungen des Anlieger- und des Fußgängerverkehrs.

Die Tiefbauarbeiten übernimmt die Firma TELETEK GmbH. Die Firma Elektro Dresden-West GmbH erhielt den Zuschlag für die Ausrüstung der öffentlichen Beleuchtung.
Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen 65 500 Euro.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar