Neue Technik für altes Chemnitzer Kino „Metropol“

Das ehrwürdige Kino „Metropol“ an der Zwickauer Straße wird derzeit auf digitale Technik umgerüstet.

Dazu wurde bereits ein digitaler Projektor installiert, der die Filme von einer Festplatte aus abspielt.

Gemeinsam mit einer neuen Kinoleinwand soll die digitale Technik für mehr Genuss beim Filmeschauen sorgen.

Interview: Evelin Paulat – Betreiberin Metropol

Der Einsatz der Digitaltechnik ist dringend nötig, schließlich bieten die Filmverleihe kaum noch analoge Kopien von aktuellen Filmen an. Dennoch hat das „Metropol“ seinen alten Projektor zum Abspielen von Filmrollen noch nicht entsorgt.

Interview: Evelin Paulat – Betreiberin Metropol

Bereits am Donnerstagnachmittag beginnt im „Metropol“ das digitale Zeitalter mit dem Film „Ice Age 4“. Im September des kommenden Jahres feiert das privat geführte Kino dann seinen 100. Geburtstag.