Neue Toilette am Alaunplatz in der Dresdner Neustadt – Kosten 250.000 Euro

Die neue Toilette ist ein modernes Beton-Fertigteilgebäude, das Mitte Dezember angeliefert und nahe des Bischofsweges aufgestellt wird. +++

Am Dienstag, 3. November, beginnen im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft die Tiefbauarbeiten zur Errichtung der neuen Toiletten-Anlage auf dem Alaunplatz nahe des Bischofsweges, östlich der Wochenmarktfläche.
Die Anlage selbst ist ein modernes Beton-Fertigteilgebäude, das Mitte Dezember angeliefert und aufgestellt wird. Bis dahin fertigen die Arbeiter die Bodenplatte und verlegen alle erforderlichen Medienanschlüsse. Anschließend legen sie die Außen- und Wegeflächen an. Die öffentliche Toilette ist im ersten Quartal 2016 fertig gestellt.
Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 250 000 Euro, die der Regiebetrieb Zentrale Technische Dienste bereitstellt.
Mit dem Bau der Toilettenanlage wird ein Stadtratsbeschluss aus dem Jahr 2012 umgesetzt.

Quelle: Landeshausptadt Dresden