Neue Wählervereinigung

In Chemnitz gründet sich eine neue politische Plattform.

Laut Gründungsmitgliedern will die so genannte „Liste C“ bei den Stadtratswahlen im Juni dieses Jahres die drittstärkste Kraft werden.

Hinter der parteiunabhängigen Vereinigung stehen Bürger der Stadt und Unternehmer, die sich selbst der bürgerlichen Mitte zurechnen. Ziel der neuen Plattform ist es, das studentische Leben in die Innenstadt, speziell auf den Brühl zu bringen.

Außerdem will man die Stadt kinderfreundlicher machen und so mehr Zuzüge erreichen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung