Neue Wege für die Parkanlage Olbrichtplatz in der Dresdner Neustadt

Auf der Westseite der Parkanlage Olbrichtplatz werden jetzt die Wege saniert. +++

Konkret geht es um die Erneuerung der Deckschichten und Einfassungen. In diesem Jahr wird mit den am dringendsten sanierungsbedürftigen Wegeabschnitten der Wegediagonale, die von der Hans-Oster-Straße/Ecke Stauffenbergallee bis zur Königsbrücker Straße verläuft, begonnen. Radfahrer und Fußgänger können die Wege weiter benutzen, müssen aber voraussichtlich bis Mitte Oktober mit Einschränkungen rechnen.

In den vergangenen Jahren wurden vor allem im östlichen Parkteil Wege nach historischen Plänen saniert und neu gebaut. Damit sind wesentliche Parkstrukturen für die Besucher und Nutzer der Parkanlage teilweise neu erlebbar geworden. Die Erneuerungsarbeiten sind Teil eines Gesamtkonzeptes zur Wiederherstellung des denkmalgeschützten Olbrichtplatzes. Seit dem Jahr 2012 wird diese konzeptionelle Planung schrittweise umgesetzt und soll auch in den kommenden Jahren, abhängig von den verfügbaren Finanzmitteln, weitergeführt werden.