Neue Zeltunterkunft für Flüchtlinge auf der Karlsruher Straße

In Dresden wird eine neue Zeltunterkunft auf der Karlsruher Straße in Dresden-Gittersee mit 200 Plätzen entstehen. Auf der Bremer Straße sind in den vergangenen Wochen zehn Leichtbauhallen entstanden mit einer Kapazität von 500 Plätzen. +++

Sachsen baut die Unterbringung für Asylbewerber weiter aus. Bis Ende Januar sollen etwa 1000 weiter Plätze beziehbar sein. In Dresden wird eine neue Zeltunterkunft auf der Karlsruher Straße mit 200 Plätzen entstehen. Auf der Bremer Straße sind die nicht winterfesten Zelte abgebaut worden. Dafür sind auf dem Gelände in den letzten Wochen zehn Leichtbauhallen entstanden mit einer Kapazität von 500 Plätzen.

Ob diese Plätze in naher Zukunft in Anspruch genommen werden, kann die Landesdirektion Sachsen aktuell noch nicht sagen.

Falls die vorhandenen Einrichtungen in Dresden nicht ausreichen würden, sind weitere Unterkünfte in Dresden in Vorbereitung.

Die feste Einrichtung auf der Stauffenbergallee soll Anfang 2017 fertig gestellt werden.