Neuer Abschnitt der A72 freigegeben

Am Donnerstagvormittag wird Verkehrsminister Sven Morlok den neuen Streckenabschnitt zwischen Niederfrohna und Rochlitz freigeben. Nun können 12 Kilometer mehr von der neuen Autobahn genutzt werden. +++

Die 62 Kilometer lange Autobahn sollte eigentlich schon längst fertig gestellt sein. Zur Fußball-WM im Jahr 2006 hätte die Verbindung zwischen Leipzig und Chemnitz stehen sollen. 
Ursprünglich sollte die Autobahn 423 Millionen Euro kosten, mittlerweile werden 550 Millionen Euro veranschlagt. Ein Ende der Bauarbeiten ist noch immer nicht in Sicht. Für die Strecke zwischen Leipzig und Borna sind noch nicht einmal die baurechtlichen Planfeststellungsverfahren abgeschlossen. 
Im nächsten Jahr soll dann der Abschnitt von Rochlitz nach Borna-Süd freigeben werden.