Neuer Anlauf für Sozialbürgermeisterwahl

Chemnitz- Nach dem Debakel um die Wahl des neuen Bürgermeisters für Soziales in Chemnitz soll ein neuer Anlauf erst im Herbst diesen Jahres erfolgen. Als neuer Termin hat Oberbürgermeister Sven Schulze den 24. November vorgeschlagen.

Aufgrund der anstehenden Sommerpause sei eine ehere Terminierung schwierig zu realisieren. Die erste Wahl am 1. Juli brachte nach zwei Durchgängen keinen Sieger hervor, sodass per Los entschieden wurde. Gegen den daraus resultierenden Gewinner Axel Bruder legte Oberbürgermeister Sven Schulze Veto ein.