Neuer Anzug für Dresdens Paten!

Er ist ein Klassiker – der gestreifte Anzug des Paten. Fünf Jahre war er der Hingucker bei Dresdens erfolgreichster Dinnerschow „Mafia Mia“. Ab dem 25. November will der Pate das sechste Mal das Zepter übernehmen. Doch dafür muss ein neuer Anzug her.

Die Mission hat das junge Startup-Unternehmen „vonEdelmann“ übernommen und zwei neue Anzüge für den Paten angefertigt. Das neugegründete Unternehmen aus Dresden hat es geschafft den Ansprüchen des Paten gerecht zu werden und einen Stoff, ähnlich dem Alten zu finden.

Und das ist also der Stoff aus dem die Träume des Paten sind…

Und nicht nur die Wünsche des Paten machen die drei Jungunternehmer wahr. Für maßgeschneiderte Herrenanzüge kommen sie sogar direkt nach Hause oder in die Firma.

Die neue Show des Paten „Heiße Nächte in Palermo“ ist dann bis 15. Januar in Dresden zu sehen.

Im Video sehen Sie ein Interview mit Bert Callenbach, Der Pate bei Mafia Mia
und Philipp Iselt, Inhaber