Neuer Chefarzt im Klinikum Chemnitz

Am Klinikum Chemnitz hat der neue Chefarzt für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Axel Hübler seinen Dienst angetreten.

Der Experte für Kinderheilkunde und Neugeborenenmedizin war zuvor zwei Jahre lang Chefarzt in Aue.

Mit der Berufung von Dr. Hübler soll laut Geschäftsführung das Profil der Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Chemnitz wesentlich weiterentwickelt werden.

Die Abteilung an der Flemmingstraße besitzt derzeit 86 Betten und gehört damit zu den größten Einrichtungen dieser Art in Ostdeutschland.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar