Neuer Citybahn Haltepunkt in Harthau

Die Einwohner von Harthau kommen in Zukunft besser in die Innenstadt.

In dem Chemnitzer Ortsteil wurde am Freitag ein neuer Haltepunkt der Citybahn eingeweiht. Ab Samstagvormittag wird die City-Bahn hier halten und macht somit vor allem vielen älteren Einwohnern das Leben leichter. Die neue Haltestelle „Friedrichstraße“ befindet sich etwa 80 Meter vor dem so genannten blauen Wunder und entstand in erster Linie auf Drängen einer Bürgerinitiative. Mehr als 2 Jahre hatten die Einwohner von Harthau für den neuen Haltepunkt gekämpft. 260.000 Euro investierte hier die Citybahn. Finanzielle Unterstützung kam unter anderem vom Verkehrsverbund Mittelsachsen und dem Wirtschaftsministerium in Dresden. Nach 2 Monaten Bauzeit hält in der Nacht zum Samstag die erste Bahn an dem neuen Haltepunkt.