Neuer Co-Trainer für DSC

Dresden- Die Volleyballerstligisten des Dresdner Sportclubs bekommen ab der anstehenden Saison 2021/22 Verstärkung. Max Filip wechselt vom USC Münster nach Dresden und übernimmt künftig die Aufgaben als Co-Trainer und Scout.

Der 28-jährige hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Cheftrainer Alexander Waibl bezeichnet ihn als gewissenhaften, disziplinierten jungen Trainer, der erst am Anfang seines Trainerlebens steht.

Filip war zuvor Co-Trainer bei den Zweitligisten DSHS SnowTrex Köln, dem VCO Berlin und dem USC Münster. „Ich habe Bock auf die Herausforderung und bin motiviert mich hier weiterzuentwickeln und mit dem Team zusammen die nächste Saison anzugehen. Besonders gespannt bin ich auf die Stimmung in der Margon Arena, wenn hoffentlich bald auch die Zuschauer in die Halle zurückkommen dürfen."