Neuer Direktor des Bildermuseums gesucht

Leipzig - Der Österreicher Dr. Alfred Weidinger wurde von Oberbürgermeister Burkhard Jung als neuer Direktor des Museums der bildenden Künste vorgeschlagen. Die Wahl ist für den 12.April vorgesehen.

Dr. Alfred Weidinger studierte Kunstgeschichte und Klassische Archäologie an der Universität Salzburg und ist zurzeit Vizedirektor und Chefkurator des Belvedere Museums Wien. Er setzte sich gegen 29 Bewerbern durch, von denen 10 in das Auswahlverfahren einbezogen worden waren. Die Auswahlkommission bestand aus Vertretern der Verwaltung, aller Stadtratsfraktionen und externer Fachleute. Die Wahl ist für die Ratsversammlungssitzung am 12.April vorgesehen, in welcher Verwaltungsausschuss und Ratsversammlung dem Vorschlag noch zustimmen müssen. Dann könnte Dr. Weidinger am 01.August 2017 seine Stelle antreten. Er würde damit Nachfolger von Dr. Hans-Werner Schmidt werden, der im April in den Ruhestand geht.

© Ingo Pertramer