Neuer Duden ist da

Leipzig - Die 27. Auflage des Duden ist seit heute im Handel und die neue Auflage hat so einiges auf Lager. Ganze 5000 neue Worte wurden aufgenommen. 

Doch erstmal die gute Nachricht: Wörter wie "Majonäse" oder "Ketschup" gibt es nun endlich nicht mehr. Neu dagegen sind "Flüchtlingskrise", "Schmähgedicht" und "postfaktisch" oder auch Wörter mit englischem Ursprung, so z.B. "Fake News", "Selfie" und "Tablet". Unsere Sprache ändert sich und genauso auch die Worte, die wir nutzen, um uns auszudrücken. Durch diese Veränderung trägt der Duden mittlerweile insgesamt 145.000 Wörter. Die Urfassung des Rechtschreibwörterbuches aus dem Jahre 1880 kam dagegen noch mit 27.000 Worten aus.