Neuer Dynamo-Chef Michael Born stellt sich vor

Dresden – Von 123 Bewerbern hatte er am Ende die Nase vorn. Am Montag ist Dynamo Dresdens neuer Geschäftsführer Michael Born offizlell im Schillergarten vorgestellt worden.

Michael Born hat sich am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz  vorgestellt.

„Dynamo Dresden ist ein Verein mit einer unglaublichen Kraft und bietet die besten Vorraussetzungen, um gute Arbeit abzuliefern. „, so der 48-Jährige.

Born war nach fast 20-jähriger Tätigkeit bei Absteiger Paderborn im März freigestellt worden. In Dresden übernimmt er die Geschäfte von Robert Schäfer, der nach Düsseldorf wechselt.