Neuer Fernbusterminal eröffnet noch im März

Leipzig - Nach rund einem Jahr Bauphase eröffnet der neue Fernbusterminal am Leipziger Hauptbahnhof noch im März. Es soll der modernste Fernbusterminal Deutschlands sein.

Fernbusreisende können sich ab dem 24. März über eine neue Ära des Reisens in der Messestadt erfreuen. Dann eröffnet der von vielen Passagieren sehnlichst erwartete neue Fernbusterminal an der Ostseite des Hauptbahnhofs. Die Haltestelle Goethestraße werde ab dem Tag nicht mehr bedient, so die Betreiber.

Der Fernbusterminal soll der bislang modernste Terminal Deutschlands sein und die Fahrgäste an neun überdachten Bussteigen bedienen. In dem Neubau stehen zudem 550 Parkplätze und ein breites Ladenangebot auf knapp 700 Quadratmetern zur Verfügung.

© Gerber Architekten

Bislang mussten die Reisenden bei Wind und Wetter an dem langen Bürgersteig direkt am Schwanenteich-Park ihre Busse erwarten. Durch erhöhte Sicherheitsstandards und ein ausgebautes Fahrgastinformationssystem sollen den Reisenden enorme Vorteile im Reisekomfort entstehen.