Neuer Feuerteufel in Dresden? Erneuter Brand am Wölfnitzer Ring in Dresden

Mittwochabend rückte die Dresdner Feuerwehr aus, um im Stadtteil Gorbitz Wölfnitzer Ring einen Kellerbrand zu löschen. Es ist mittlerweile der dritte Brand im gleichen Haus. Die Angst vor einem Feuerteufel wächst. +++

Die Dresdner Feuerwehr musste gestern gegen 20:30 Uhr zu einem Kellerbrand in Gorbitz ausrücken.
Die Adresse war den Löschtrupps bereits gut bekannt: Wölfnitzer Ring 68.

Der Rettungsdienst und die Löschzüge der Wachen Löbtau und Übigau, sowie die Stadttteilfeuerwehr Gorbitz, waren mit insgesamt 37 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen im Einsatz

Vor etwa vier Wochen hatte es im gleichen Haus bereits zwei ähnliche Brände gegeben.
Menschen kamen zum Glück nicht zu Schaden. Eine Anwohnerin musste aufgrund von einsetzenden Herzproblemen versorgt werden.

Die Polizei ermittelt nun, inwiefern es sich um Brandstiftung handelt und ob alle Brände von der selben Person gelegt wurden.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!