Neuer Förderverein für sächsische Musikertalente

Im Sommer hat sich in Leipzig ein ganz besonderer Verein gegründet.

Der POPsaxony e.V. ist ein Förderverein für junge Menschen, die mit ihrem musikalischen Hobby mehr erreichen wollen. In einem kleinen Tonstudio in Leipzig Grünau befindet sich die neue potentielle Talentschmiede der sächsischen Unterhaltungsmusik. Denn hier ist der im Sommer gegründete Verein POPsaxony beheimatet. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht aufstrebende sächsische Musiker zu finden und zu fördern. Dabei geht es dem Verein nicht nur um die rein musikalische Ausbildung.

Zukünftig sollen die Talente mittels Castings oder über Aufrufe im Internet gefunden werden. Diese können sich dann per Video für eine Aufnahme im Tonstudio bewerben.

Ziel sei es zwar hauptsächlich junge sächsische Künstler zu fördern, dennoch können sich auch Künstler aus umliegenden Bundesländern bewerben. Und die ersten Talente hat POPsaxony auch schon gefunden.

Langfristig möchte der Verein nicht nur den schnellen Erfolg eines Künstlers oder einer Band erzielen, sondern Musikern dauerhaft unter die Arme greifen und etwas Beständiges schaffen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar