Neuer Geschäftsführer für Festung Königstein

Sachsen - Einen neuen Geschäftsführer bekommt die Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz. 

© Marko Förster/Festung Königstein gGmbH

Ab 1. September werde André Thieme diese Aufgabe übernehmen. Das teilte eine Sprecherin der Festung am Dienstag mit. Thieme tritt die Nachfolge von Angelika Taube an. Sie hatte das Amt etwa 30 Jahre inne und geht nun in den Ruhestand. Der 1241 erstmals urkundlich erwähnte «lapide regis» zählt zu Sachsens beliebtesten Ausflugszielen. Die mittelalterliche böhmische Königsburg war später Kloster, Landesfestung, höfischer Festort, Kunstdepot, Gefängnis. Seit 1955 ist das 9,5 Hektar große Festungsareal ein Freilichtmuseum und seit der Wende in Landesbesitz. (mit dpa/sn)