Neuer Grillplatz in Dresden-Plauen

Der Ortsbeirat hat mehrheitlich für den Antrag der SPD-Fraktion zur Errichtung eines Grillplatzes in der Plauener Grünanlage “Am Hohen Stein“. In Plauen gibt es bislang keine behördlich genehmigte Grillfläche. +++

„Dass Bedarf vorhanden ist, zeigen Spuren illegalen Grillens an vielen Stellen rund um den Bereich am Hohen Stein während der Grillsaison. Der dabei oftmals zurückgelassene Müll stellt nicht nur ein Ordnungsproblem dar, sondern belastet auch die Umwelt und die unter Naturschutz stehenden Flächen“, so der Plauener Stadtrat Albrecht Pallas. „Mit unserem Antrag schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen kann illegales Grillen durch einen öffentlichen Grillplatz vermieden werden. Zum anderen ließen sich so die Verunreinigungen im Park minimieren oder zumindest räumlich stark eingrenzen.“

Pallas stellte zudem heraus, dass der Grillplatz nur auf kommunalen und nicht auf naturschutzrechtlich geschützten Flächen errichtet werden soll. Der stellvertretende Vorsitzende des Bürgervereins „Mensch Plauen e.V.“ bekundete im Ortsbeirat seine Unterstützung für die Initiative der SPD-Fraktion.

Quelle:  SPD-Ratsfraktion

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!