Neuer Hochwasserschutz am Wasserschloss Klaffenbach

Chemnitz – Am Wasserschloss Klaffenbach sind derzeit umfangreiche Bauarbeiten für den Hochwasserschutz in Gange.

Die ersten Hochwasserschutzmauern am Ufer der Würschnitz wurden bereits aufgestellt. Auch entlang der Festwiese soll ein etwa 340 Meter langer Deich und eine knapp einhundert Meter Schutzmauer errichtet werden. Im Jahr 2019 soll außerdem am Mühlgraben auf dem Gelände des Golfclubs ein weiterer 300 Meter langer Deich entstehen. Die Baumaßnahmen sollen dabei bis zum Herbst im nächsten Jahr andauern.

Das bei Ausflüglern beliebte Wasserschloss Klaffenbach wurde in der Vergangenheit immer wieder bei Hochwasser in Mitleidenschaft gezogen, zuletzt im Juni 2013, August 2010 und bei der Jahrhundertflut 2002. Im letzten Jahr wurde bereits die Brücke zur Schlossanlage für 300.000 Euro aufwändig saniert.