Neuer Konzertsaal im Dresdner Kulturpalast nimmt Gestalt an

Im Dresdner Kulturpalast laufen zur Zeit die Arbeiten für einen bessere
Saalakustik. So soll zum Beispiel die komplex strukturierte Saaldecke
für einen guten Klang sorgen. +++

Etwa 1800 Menschen können hier zukünftig den Konzerten lauschen. Der neue Saal wird damit kleiner als der ursprüngliche.

Interview mit Thomas Puls, Projektleiter

Inzwischen ist auch die neue, weinbergförmige Anordnung der Sitze zu erkennen. Seit August läuft der Ausbau des Konzertsaal, bis Dezember 2016 sollen die Arbeiten daran abgeschlossen sein. Ablauf und Kosten liegen bisher im Rahmen. Eine endgültige Entscheidung über ein gastronomisches Angebot im Kulturpalast steht noch aus.

Interview mit Thomas Puls, Projektleiter

Im Mai 2017 soll das erste Konzert stattfinden und der modernisierte Kulturpalast am Altmarkt eröffnen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar