Neuer Lieblingsplatz im Chemnitzer Yorckgebiet

Auf einer leeren Grünfläche an der Fürstenstraße soll ab kommende Woche der neue „Stadtteilpark Fürstenstraße“ entstehen.

Die Wohnungsgesellschaften GGG und CAWG wollen mit dem Gemeinschaftsprojekt eine zentrale Spiel- und Erholungsfläche für Anwohner, Kindertagesstätten und Schulen im Wohngebiet schaffen. Der Park soll dabei alle Generationen ansprechen.

So erhält die Brachfläche in den kommenden zwei Monaten eine Spiellandschaft, eine Abenteuerlandschaft, Klettergeräte, sowie eine Netzpyramide. Neben den vielen Möglichkeiten für Kinder, sollen aber auch Sitzgruppen für Senioren entstehen.

Für den neuen Stadtteilpark werden noch Paten oder Helfer gesucht, die bei der Gestaltung oder Pflege helfen können.

Interessenten können sich bei den Wohnungsgesellschaften melden. Bisher gibt es schon einige aktive Partner, so beispielsweise die Kindertagesstätte „Wirbelwind“ an der Clausewitzstraße.

Die Bauarbeiten am Stadtteilpark Fürstenstraße sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein.