Neuer “Lustgarten“ am Altmarkt

Gegenwärtig beginnen die Arbeiten, um die 2 500 Quadratmeter Brachfläche hinter dem NH-Hotel in eine grüne Oase zu verwandeln.+++

Seit mehreren Jahren wurde die Fläche als Baustelleneinrichtung für die Baumaßnahmen am Altmarkt genutzt. Jetzt soll es hier Bänke zum Verschnaufen, eine Wiese und eine Blumenrabatte geben. Vier große Ahornbäume werden Schatten spenden. 

„Ich bin überzeugt, dass die Dresdner und ihre Gäste sich hier sehr gern aufhalten, um einen grünen Ruhepunkt im Stadtzentrum zu finden“, meint der Amtsleiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Detlef Thiel. 

Von 2005 bis 2008 wurde die damals noch größere unbebaute Fläche bereits mit verschiedensten Aktionen, Akteuren und Aufenthaltsbereichen als „Lustgarten“ gestaltet. Die Freifläche soll künftig vom Citymanagement und dem Frauenbildungszentrum für Aktivitäten genutzt werden. Die Berlinhaus GmbH (NH-Hotel) unterstützt maßgeblich die Umsetzung der städtischen Planung und beauftragte die Firma grünerleben aus Dresden mit der Herstellung der Grünfläche. Für insgesamt 30 000 Euro wird bis zum 15. Juli 2011 gebaut. Bis Ende August soll die Rasenfläche freigegeben werden. Bis dahin soll sich eine dichte Grasnarbe bilden.   

Während der Baumaßnahme wird der Verbindungsweg am noch brachliegenden „Loch“ Richtung Dr.-Külz-Ring gesperrt. Fußgänger benutzen bitte während dieser Zeit die Kramergasse oder den neuen Fußweg An der Mauer.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar