Neuer Namensgeber für die Eisarena Taucha vorgestellt

Das Leipziger Kommunikationsunternehmen FEXCOM übernimmt, für zunächst 2 Jahre, die Namenspatenschaft für die Eisarena in Taucha. +++

Am Mittwoch haben die IceFighters Leipzig im Atlanta Hotel den neuen Namen der Eisarena Taucha präsentiert. Ab sofort werden die Heimspiele der Mannschaft von Trainer Mannix Wolf,  in der FEXCOM Eisarena ausgetragen. Der Geschäftsführer der IceFighters André Krüll freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Sponsor. Von Seiten des Leipziger Kommunikationsunternehmens wurde die Kooperation mit den guten Entwicklungsmöglichkeiten des Vereins begründet.

Im vergangenen Jahr nutzten rund 80.000 Menschen die Eisarena in Taucha. Neben den sportlichen Aktivitäten auf dem Eis, wird die Spielstätte auch als vielfältig einsetzbarer  Veranstaltungsort genutzt.

Eishockey wird in Taucha wieder am Samstag, dem 06. September gespielt, wenn die IceFighters zum Testspiel für die neue Oberliga-Saison, auf die Blue Devils Weiden treffen.