Neuer Ort, neue Show und neue Miez – Sarrasani startet neue Spielzeit

Dresden - Bis zum 4. Februar 2018 erlebt die Elements-Trilogie aus dem Hause Sarrasani am Standort Elbepark ihre Neuauflage. Der Premierenabend der neuen Show Elements III weckte am Freitag das Interesse von 300 Gästen. Das Zelt war ausverkauft. Ein acht Wochen altes Panthermädchen ist neues Mitglied im Ensemble des Hauses. Das Raubtier soll langsam an die Show herangeführt werden. Einen Namen hat das tabsige Weibchen noch nicht.

Während sich der Standort mit dem Umzug in den Elbepark ändert, setzt André Sarrasani bei der Show auf traditionelle Elemente und komplettiert inhaltlich die Trilogie „Elements“. Neben den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde integriert der Trocadero-Chef im großen Chapiteau mit Akrobatik, Illusion und Komik auch die Galaxie in die Welt der faszinierenden Gegensätzlichkeiten.

In das Trocadero zurückkehrt Clown Yello, der über die Grenzen von Dresden hinaus bereits für seine komödiantischen und akrobatischen Einlagen bekannt ist. Wie gewohnt sorgt Sarrasani-Koch und TV-Star Mirko Reeh wieder für ein kreatives und abwechslungsreiches Vier-Gänge-Menü zur Dinnershow.

André Sarrasani setzt bei der Show auf traditionelle Elemente und komplettiert inhaltlich die Trilogie „Elements“. Neben den vier Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde integriert der Trocadero-Chef im großen Chapiteau mit Akrobatik, Illusion und Komik auch die Galaxie in die Welt der faszinierenden Gegensätzlichkeiten. In der neuen Show werden Dresdner Elemente der Vorjahre wiederentdecken.

In das Trocadero zurückkehrt Clown Yello, der für seine komödiantischen und akrobatischen Einlagen bekannt ist. Wie gewohnt sorgt Mirko Reeh wieder für ein kreatives Vier-Gänge-Menü zur Dinnershow.