Neuer Personalausweis in Dresden vorgestellt

Ab 1. November gibt es neue Personalausweise, das Dokument im Chipkartenformat wurde heute in Dresden vorgestellt. +++

Auf einem Chip können Fingerabdrücke und eine elektronische Signatur gespeichert werden.
Mit der Online-Ausweisfunktion können sich Nutzer bei Online-Shops, Banken oder E-Mail-Anbietern eindeutig ausweisen.

Dafür ist allerdings ein Lesegerät notwendig, dass zwischen 70 und 100 Euro kostet.

Interview Regina Ebeling, Abteilungsleiterin Pass- und Meldewesen

So oder so- der Preis steigt von bisher 8 Euro auf 28,80 Euro.
In Dresden haben nach Auskunft des Einwohner- und Meldeamtes bisher 7000 Menschen vorzeitig einen neuen Ausweis beantragt, um höhere Kosten und Datenschutzbedenken zu umgehen.

Mehr zu diesem Thema und was Datenschützer von dem neuen Ausweisdokument halten, sehen Sie morgen in der Drehscheibe Dresden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!