Neuer Rekordversuch für rotes Lebenselixier

Sachsens größte Blutspendeaktion soll am Samstag in der Galerie Roter Turm in Chemnitz über die Bühne gehen.

Der DRK-Blutspendedienst ruft alle Chemnitzer dazu auf, Blut zu spenden, um den sächsischen Rekord zu festigen oder sogar zu brechen. Dieser wurde im vergangenen Jahr ebenfalls in Chemnitz mit 319 abgenommenen Konserven erzielt. Hauptziel des Ganzen ist allerdings die Gewährleistung einer stabilen Versorgung der sächsischen Krankhäuser mit Blutkonserven. Spenden kann jeder gesunde Chemnitzer im Alter von 18 bis 65 Jahren. Die Aktion läuft von 9 bis 20 Uhr. Als Belohung winkt unter anderem ein Kinogutschein.