Neuer Rotlichtblitzer in Chemnitz

Am Südring in Chemnitz wird voraussichtlich in der nächsten Woche an der Ampelanlage zur Adelsbergstraße ein neuer Rotblitzer in Betrieb genommen.

Fahrzeuge, die zukünftig bei „Rot“ noch in Richtung Zschopauer Straße fahren, werden dann zur Kasse gebeten.

Laut Stadt wurde der Standort gewählt, da es hier in der Vergangenheit vermehrt zu Unfällen mit großen Sachschäden gekommen sei.

Mit der Messanlage soll die Verkehrssicherheit der Fahrzeugführer erhöht werden, die von der Adelsbergstraße aus den Südring überqueren, bzw. auf diesen einbiegen.

Die Kosten für Anlage belaufen sich auf rund 21.100 Euro.

Damit gibt es in der Stadt Chemnitz insgesamt neun Anlagen zur Rotüberwachung.