Neuer Service für Alg. II Empfänger in Leipzig und dem Umland

Seit Jahresbeginn sind das Jobcenter Leipzig und das Jobcenter Leipziger Land zusätzlich zu den bekannten Servicerufnummern über das Festnetz erreichbar.

„Häufig wurde in der Vergangenheit durch die arbeitslosen Menschen kritisiert, dass wir lediglich über eine kostenpflichtige Service-Rufnummer erreichbar sind. Gerade für Menschen, die wenig Geld zur Verfügung haben, ist dies problematisch. Die neuen Festnetznummern sind nun eine sehr kundenorientierte Lösung. Besonders für Kunden mit eigenen Flatrate-Telefonverträgen ist dies eine echte Kostenersparnis“, so Veronika Zisler, Pressesprecherin der Jobcenter.

Die neuen Rufnummern werden zusätzlich eingeführt. Die bisherigen weiteren Service-Rufnummern bleiben bestehen. Kunden des Jobcenter Leipziger Land, die nicht aus dem Ortsnetz Borna anrufen, sollten im Einzelfall prüfen, welche Rufnummer günstiger ist.

Der Servicecenter ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter folgenden Rufnummern erreichbar.

Jobcenter Leipzig:
0341 913 10705
0180 1002901 10705 (Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min)

Jobcenter Leipziger Land:
für Borna, Groitzsch, Markkleeberg, Markranstädt
03433 252 295
0180 1002902 50295
(Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min)
0180 1002902 51055 für Geithain
(Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min)

Leistungsangebot des Servicecenter:
– Informationen über Zuständigkeiten, Öffnungs-/Servicezeiten
– Beantwortung allgemeiner Fragen zum SGB II/ Alg II (allgemeine Anspruchsvoraussetzungen, Vermittlungs-/Leistungsverfahren)
– Beantwortung von Fragen zum Antragsformular Alg II
– Terminvergabe zur Antragsrückgabe
– Beantwortung von allgemeinen Fragen zu den Leistungen zur Eingliederung in Arbeit
– Terminvergabe zum persönlichen Ansprechpartner bzw. zum Fallmanager
– Entgegennahme und abschließende Bearbeitung von Veränderungsmitteilungen, ggf. Weiterleitung
– Versand von Informationsmaterial und Anträgen