Neuer Spielplatz entsteht

Das Sächsische Rehabilitationszentrum für Blinde und Sehbehinderte in Chemnitz erhält einen neuen Spielplatz.

Im Rahmen des Konjunkturpaketes II sollen laut Sächsischem Immobilien- und Baumanagement rund 320.000 Euro in die neue Anlage investiert werden.

Die Spielgeräte wie Schaukel, Rutsche, Wippe und Trampolin, sollen von allen umliegenden Gebäuden gleichermaßen gut erreichbar sein. Außerdem erhält die Blindenschule eine größere Pausenterasse – das zukünftige „Klassenzimmer im Grünen“.

Laut den Verantwortlichen wurde der Standort mit besonderem Bedacht gewählt – die vorhandenen Bäume sollen Schatten spenden. Parallel zum Bau des Spielplatzes werden neue Bäume und Sträucher auf dem gesamten Gelände des Rehabilitationszentrums gepflanzt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!