Neuer Sponsor für den HC Leipzig

Sie sind beide auf ihrem Gebiet Top-Teams: Die LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG und der Handball-Club Leipzig.

Jetzt haben der Marktführer im ostdeutschen Bausparmarkt und der amtierende Deutsche Pokalsieger eine Partnerschaft geschlossen. Bei einem Treffen mit dem Präsidenten des HCL, Axel Ehrhardt, HCL-Manager und Geschäftsführer, Kay-Sven Hähner, und dem Torhüterduo des HCL Henrike Milde und Katja Schülke, übergab Werner Schäfer, Vorstand der LBS, in der ARENA Leipzig einen Förderscheck in Höhe von 30.000 Euro.

Die LBS hat als Bausparkasse der ostdeutschen Sparkassen in Sachsen ihre leistungsstärkste Landesdirektion. Werner Schäfer würdigte die hervorragenden Leistungen des vielfachen Deutschen Meisters und Pokalsiegers als sportliches Aushängschild der Region. „Wir sehen in unserem Engagement einen Beitrag, den erfolgreichen Handballerinnen günstige Rahmenbedingungen zu erhalten.“, benennt er den Antrieb für das Engagement der LBS.

„Wir freuen uns sehr über den Vertrag mit der LBS. Dies zeigt einmal mehr die Attraktivität unseres Clubs für namhafte Unternehmen, die den Sport unterstützen wollen.“, sagte Manager Kay-Sven Hähner nach der Scheckübergabe in der ARENA.

+++

Ihre Werbung bei Leipzig Fernsehen – Bieten Sie mit !