Neuer Stadionname steht fest

Dresden - Dynamo Dresden spielt ab sofort wieder im Rudolf-Harbig-Stadion. Das ergab eine Abstimmung, die von den neuen Namensgebern KONSUM und DREWAG durchgeführt wurde. Der Vorschlag "Dynamo Stadion" hatte das Nachsehen. Fast 30.000 Menschen beteiligten sich an der Abstimmung.

Rund 16.000 oder 54 Prozent stimmten für Rudolf-Harbig-Stadion ab. Der neue Stadionname wurde am Dienstag, um 18.17 Uhr, vor dem Anpfiff des Heimspiels vor über 30.000 Zuschauern gegen den Hamburger SV auf dem Rasen offiziell bekanntgegeben.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Text: Dynamo Dresden

Artikel erstellt von: Franziska Wöllner