Neuer Warnlagebericht für Sachsen

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Starkregen und auch Gewittern am Freitag und der Nacht zum Samstag in ganz Sachsen.

Die Schäden vom Unwetter der letzten Nacht sind noch nicht komplett beseitigt, da ziehen das nächste Sturmtief und unwetterartige Regengüsse auch über Leipzig.

Am Freitag muss in ganz Sachsen wiederholt mit Schauern und Gewittern gerechnet werden. In der Nacht zum Samstag wird vor teils kräftigem Starkregen gewarnt, so die Experten vom Deutschen Wetterdienst.

Im Bereich eines Tiefdrucksystems entwicklen sich zunächst immer wieder Schauer. Vereinzelte Gewitter sind nicht ganz auszuschließen. In der ersten Nachthälfte kann im Vogtland dabei kräftiger Starkregen mit 10 bis 25 l/qm in einer Stunde auftreten, örtlich auch darüber. Im Verlauf der Nacht zum Samstag verlagert sich diese Starkregenzone über das Erzgebirge bis zur Lausitz.