Neuer Zuschauer-Rekord bei Dynamo Dresden

Für das letzte Ostderby dieser Saison am Samstag gegen Carl-Zeiß Jena sind bereits 21.500 Tickets verkauft worden. Damit wurde der Zuschauer-Rekord vom Oktober 2009 geknackt. Auch die sonst gesperrte Südtribüne ist geöffnet. +++

Der Saison-Zuschauerrekord von  21.182, aufgestellt von den Dresdner Fans im Oktober, ist seit
Montagnachmittag Geschichte! Im Schnitt wechselten zuletzt jeweils 2.500  Karten pro Tag den Besitzer. Hält dieses Tempo an, könnte Dynamos neue Heimstätte erstmals im Punktspielbetrieb ausverkauft werden. Das Ticketmanagement des Vereins hat am Montag die sonst gesperrte Südtribüne für den Verkauf geöffnet und fürs erste die Blöcke C1 bis C4 und B1 bis B3 freigegeben. Hierbei handelt es sich um Sitzplatzblöcke der günstigen Kategorien 3 und 4. Die Westtribüne ist bereits komplett ausverkauft,
auch auf der Haupttribüne gibt es nur noch wenige freie Plätze. Nicht zuletzt werden auch über 2.000 Gäste-Fans ihre Mannschaft, die ja noch  Aufstiegshoffnungen hegt, an die Elbe begleiten.

Um den Ansturm besser abwickeln zu können, sind ab Dienstag auch an den Kassen am Eingang Lennéplatz Karten erhältlich. Dort ist aus technischen Gründen allerdings nur Barzahlung möglich! Weiterhin können für den Vorverkauf auch der Dynamo-Fanshop am Stadion, das Online-System ETIX auf der offiziellen Homepage, die Telefonhotline (01805) 30 34 35 (14 ct./min, Mo-Fr. 10-18 Uhr) und alle bekannten Vorverkaufsstellen in der Stadt und der Region genutzt werden.

Dynamo Dresden bittet bereits jetzt alle Gäste des Rudolf-Harbig-Stadions, am Samstag rechtzeitig den Weg zum Stadion anzutreten. Zwar werden ausreichend Einlasstore geöffnet sein, dennoch kann es aus verschiedenen Gründen zu Verzögerungen kommen. Den Einlass organisiert eine ausreichende
Zahl von Ordnern, die ab Öffnung der Stadiontore im Wechsel die Besucher kontrollieren. Dennoch ist die Einlass-Kapazität, sowohl baulich bedingt als auch durch die bis auf weiteres notwendigen Sicherheitsvorkehrungen, begrenzt.

Quelle: SG Dynamo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar