Neues Chemnitz-Eis präsentiert

Wie schmeckt Chemnitz? Traditionell, aber trotzdem frisch und innovativ.

Zum Europäischen Tag des Speiseeises am Dienstag, hat der Chemnitzer Eismacher Andreas Marschner von „Marschner’s Eiscafé“ seine neue Geschmacksrichtung vorgestellt.

In Anlehnung an die „Stadt der Moderne“ wurden für das „Chemnitz-Eis“ traditionelle mit modernen Komponenten verbunden.

So wurden Vanille, Erdbeer und Balsamico-Essig miteinander kombiniert.

Interview: Andreas Marschner – Marschner’s Eiscafé

Je nach Resonanz soll die neue Geschmacksrichtung dann auch länger im Sortiment behalten werden.