Neues Exponat

Das Industriemuseum Chemnitz erhält am Freitag sein bisher größtes Exponat.

Ein seltener Turmdrehkran des Modells „Baumeister“ aus dem Jahre 1953 wird dann im Haus zu sehen sein. Laut der Museumsleitung schrieb der fast 20 Meter hohe Kran Baugeschichte in der DDR und ist noch vielen ein vertrauter Anblick.

Auf einem Betriebsgelände am Fischerweg in Chemnitz Glösa leistete er viele Jahre treue Dienste und geht nun als Schenkung an das Museum. Am Freitag wird der Kran als neues Exponat mit dem Einhängen des großen leuchtgelben Kranhakens eingeweiht.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen