Neues Feuerwehrzentrum Südwest geplant

Die Planungsleistung für den Neubau des Feuerwehrzentrums Südwest in der Gerhard-Ellrodt-Straße wird beauftragt. Dies geht aus der gestrigen Sitzung der Verwaltungsspitze hervor. +++

Mit dem Beschluss wird die Entwurfsplanung des ersten Bauabschnitts sowie die konzeptionelle Betrachtung des Gesamtbauvorhabens aus dem 48.500 Quadratmeter großem städtischen Grundstück beauftragt.

Das Gesamtbauvorhaben ist in vier Bauabschnitte unterteilt. Im ersten Abschnitt geht es um den Bau der Integrierten Regionalleitstelle, der Berufsfeuerwache Südwest mit sechs Stellplätzen sowie dem ersten Teil der Fahrzeughalle mit zehn Doppelstelltplätzen.

In drei weiteren Bauabschnitten folgen die Errichtung des Verwaltungsgebäudes und eines Übungshofs sowie der Bau einer Mehrzweckfläche, des Werkstattgebäudes und einer Zwei-Feld-Sporthalle. Jeder Teil enthält zudem einen Teil der Freianlagen.

Der Baustart mit der Erschließung soll im November 2012 erfolgen. Die Probeinbetriebnahme und die Fertigstellung sind für Mitte 2014 bzw. Ende 2014 anvisiert.