Neues Heim für Kinder und Jugendliche

Am Freitagvormittag ist das frisch sanierte Kinderheim in Limbach-Oberfrohna eröffnet worden.

Zur offiziellen Übergabe war eigens Sachsens Sozialministerin Clauß angereist. Seit Juli vergangenen Jahres wurde die ehemalige Villa mit Hilfe von Spenden und Fördergeldern umfassend renoviert.

Die Bewohner konnten bereits Ende Januar einziehen.

Interview: Thomas Hering Vorsitzender Förderverein Kinder- und Jugendheim

Für insgesamt zwei Wohngruppen wurden neue Zimmer, Bäder und eine neue Küche eingerichtet. Neben vielen Freizeitmöglichkeiten steht vor allem pädagogische Betreuung im Mittelpunkt.

Die Kinder sollen befähigt werden, später einmal ein eigenständiges Leben zu führen.

Nun stehen noch weitere Arbeiten an den Außenanlagen an, danach steht auch dem geplantem Sommerfest nichts mehr im Wege.