Neues Hochschulgesetz

Das neue Hochschulgesetz für Sachsen ist am Dienstag im Kabinett in Dresden vorgestellt worden.

Nach den Plänen der Staatsregierung sollen dabei die Verwaltungsstrukturen an den Unis modernisiert werden.

Der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, der Chemnitzer Landtagsabgeordnete Thomas Hermsdorfer spricht in diesem Zusammenhang von einem großen Schritt nach vorn für die sächsischen Hochschulen.

Durch das neue Gesetz sollen ihnen deutlich größere Spielräume für eigene Entscheidungen gegeben werden.

Die Hochschulen können demnach künftig über ihr Budget frei verfügen. Bisher bestimmte der Freistaat über den Verwendungszweck der Gelder an den Unis. Noch vor der Sommerpause soll das Gesetz verabschiedet werden.

++
Alle Nachrichten für Chemnitz: Montag bis Freitag ab 18.00 Uhr stündlich in der Drehscheibe Chemnitz bei SACHSEN FERNSEHEN

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar