Neues im Figurentheater

Um List und Tücke dreht sich am Mittwoch alles im Figurentheater in Chemnitz.

Dort erzählen der Regisseur Manfred Blank und der Spieler Dirk Baum das bekannte Märchen vom Wolf und den sieben Geißlein. Das Besondere an der Geschichte ist hier, dass Dirk Baum alle Rollen selbst spielt. Als Mittelpunkt der Geschichte dient dabei eine große Standuhr, in der sich im Märchen das siebente Geißlein vor dem Wolf versteckt. Der versucht auch hier mit gekalkter Pfote und verstellter Stimme ins Haus zu kommen. Ob es ihm gelingt mit den Geißlein seinen Hunger zu stillen ist morgen 10 Uhr in der Premierenveranstaltung im Figurentheater zu sehen.