Neues Informationsportal zur Droge Crystal in Sachsen

Auf der Internetseite www.crystal.sachsen.de können Betroffene, Angehörige und Interessierte umfangreiche Informationen zur Wirkung, Hilfsangeboten, Beratung und Hilfe im Notfall abrufen. Initiiert wurde das Portal vom Freistaat Sachsen. +++

Die Sächsische Staatsregierung hat ein Informationsportal zur Droge Crystal freigeschaltet. Auf der Internetseite www.crystal.sachsen.de können Betroffene, Angehörige und Interessierte umfangreiche Informationen zur Wirkung, Hilfsangeboten, Beratung und Hilfe im Notfall abrufen. In einer Weiterführung der Internetseite ist eine Smartphone-App geplant.

»Die erhebliche Zunahme des Hilfebedarfs auf Grund des Crystal-Konsums und die daraus resultierenden gesundheitlichen und volkswirtschaftlichen Schäden erfordern einen ganzheitlichen Bekämpfungsansatz. Dem folgend bilden die Konzeption und der 10-Punkte-Plan einen ressortübergreifenden Handlungsansatz«, betonte Gesundheitsministerin Christine Clauß.
Am heutigen Dienstag wurde zudem Bilanz zur Umsetzung und weiteren Ausgestaltung des 10-Punkte-Plans gezogen. Zu dieser Bilanz gehören beispielhaft:

– Unter Leitung von Staatssekretärin Andrea Fischer wurde eine ressortübergreifende Arbeitsgruppe gebildet, in der auch der Vorsitzende des Landesfachausschusses Suchtprävention im Landespräventionsrat sowie Vertreterinnen des Sächsischen Landkreistages und des Sächsischen Städte- und Gemeindetages mitarbeiten. Verbesserte Kooperation und Zusammenarbeit sind das Ziel.

– In der JVA Zeithain wurde am 6. Juni 2014 eine Therapiestation eröffnet, die sich insbesondere an Crystalabhängige wendet.

– Ebenfalls im Juni fand ein Workshop für Fachkräfte der sächsischen Suchtberatungs- und –behandlungsstellen zum Umgang mit Crystal-Klienten statt.

– Alle Schulleiter weiterführender Schulen wurden über den 10-Punkte-Plan informiert und beauftragt, innerhalb des Kollegiums einen für das Thema Sucht/Prävention kompetenten Ansprechpartner zu benennen. Darüber hinaus fanden in den Regionalstellen Veranstaltungen zum Thema Drogen-/Crystal-Prävention statt.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar