Filmnächte spendieren Kinderkino

Chemnitz  – Die Kita „Glückskäfer“ an der Straße Usti nad Labem im Chemnitzer Stadtteil Kappel kann sich über neue Technik freuen.

An die Einrichtung der Kindervereinigung Chemnitz e.V., die gleichzeitig Kinder- und Familienzentrum ist, konnte eine wertvolle Sachspende der Filmnächte Chemnitz übergeben werden.

Dafür hatten die Organisatoren pro verkaufter Kinderkarte einen Euro zur Seite gelegt. Die Filmnächte Chemnitz wollen damit etwas für die Unterstützung durch die Stadt Chemnitz zurückgeben.

Von dem Spendengeld in Höhe von 1.000 Euro wurde eine Kamera und ein so genannter Visualizer angeschafft. Die Technik ermöglicht den Kita-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemeinsam mit Kindern und Eltern zu experimentieren. Außerdem können die Geräte zur fachlichen Weiterbildung intern genutzt werden.

Die Kita „Glückskäfer“ ist eine von insgesamt sechs Kinder- und Familienzentren in Chemnitz. Sie zeichnen sich durch eine spezielle Beratung für Eltern aus – die Mittel dafür werden von der Stadt bereit gestellt.